Header_Diskriminierung_600x175_SAVE.jpg

SAVE THE DATE - Auf dem Weg zu einer diskriminierungsfreien Gesellschaft?

Erfahrungen aufgrund Behinderung in Österreich

Sehr geehrte Damen und Herren!
Diskriminierung ist ein breites Phänomen und betrifft viele Menschen in unterschiedlichen Lebensbereichen. Menschen mit Behinderungen sollten durch das Behindertengleichstellungspaket 2006 und die UN-Behindertenrechtskonvention geschützt sein. Aber! Wie es um die Verwirklichung der gleichberechtigten Teilhabe in der Gesellschaft tatsächlich aussieht und welche Maßnahmen dringend zu ergreifen sind, wird auf dieser Fachtagung von Behindertenanwaltschaft, ÖGB und AK beleuchtet.

Dabei werden einerseits die Ergebnisse einer SORA-Studie vorgestellt, die im Auftrag der AK Wien durchgeführt wurde und andererseits berichten Vertretungen der Menschen mit Behinderung über ihre Erfahrungen, die sie tagtäglich in den Bereichen Wohnen, Arbeit, Bildung und Gesundheit erleben. Workshops und Podien laden Sie ein zum Mitdiskutieren!
 
Ort & Zeit



 
 
Dienstag, 1. Oktober 2019 9.00 – 16.00 Uhr

ÖGB - Catamaran
Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien

So kommen Sie zur Tagung:
Es wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Es stehen kostenpflichtige Parkplätze in der APCOA-Garage Donaumarina (Wehlistraße) zur Verfügung.
Für Menschen mit Behinderung gibt es kostenlose Behinderten-
parkplätze (für Personen mit einem §-29b-Ausweis) im Haus (Catamaran).
 
Der Besuch dieser Veranstaltung ist kostenlos!
 
SAVE THE DATE

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Die VeranstalterInnen
Arbeiterkammer Wien
Österreichischer Gewerkschaftsbund - Chancen Nutzen Büro
Anwalt für Gleichbehandlungsfragen für Menschen mit Behinderung
 
  Logo-ÖGB_Chancen_nutzen_Büro.png       AK Wien
Impressum | Informationen zum Datenschutz
Arbeiterkammer Wien | Prinz-Eugen-Straße 20-22, 1040 Wien | +43 1 501 65
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -